7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Geriatrie wird 20 Jahre jung

Friedrich-Ebert-Krankenhaus Geriatrie wird 20 Jahre jung

Irene Hagemann wirkt konzentriert und entschlossen. Eineinhalb Wochen nach der Schenkelhalsfraktur kann sich die 80-Jährige von der Bettkante in den Rollstuhl umsetzen und die ersten Schritte am Gehbock absolvieren. Ein großer Erfolg für sie – und einer mehr für die Geriatrie am Friedrich-Ebert-Krankenhaus, die es seit 20 Jahren gibt.

Voriger Artikel
Mehr Arbeitslose zum Sommer
Nächster Artikel
Containerdorf für 400 Flüchtlinge

Großer Tag für die 80-jährige Irene Hagemann: Nach einem Schenkelhalsbruch macht sie erste Schritte am Gehwagen, begleitet von Altenpflegerin Steffi Bahr (links), Physiotherapeut Christoph Bidzinski (rechts) und Dr. Werner Hofmann.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3