16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Eisbär Vitus in Neumünster angekommen

Der Größte in Deutschland Eisbär Vitus in Neumünster angekommen

Er misst sagenhafte 3,60 Meter und bringt 600 Kilo auf die Waage: Am Mittwoch ist Vitus, der größte Eisbär Deutschlands, aus Karlsruhe im Tierpark Neumünster angekommen. Im Gegenzug ging der Neumünsteraner Bär Kap auf die Reise, der in Karlsruhe mit Bärin Nika für Nachwuchs sorgen soll.

Voriger Artikel
Coole Experimente für junge Forscher
Nächster Artikel
Ein Wochenmarkt der Tausenden Eier

Vitus, mit 3,60 Metern der größte Eisbär Deutschlands, der stolze 600 Kilo auf die Waage bringt, ist am Mittwoch aus Karlsruhe im Tierpark Neumünster angekommen.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. Ein auf Großtiere spezialisierter Spediteur hatte Vitus (16) und die 26-jährige Larissa, beide nicht zu Zucht geeignet, am Mittwochmorgen in Neumünster ausgeladen. Für den Brummer Vitus war eine 300 Kilogramm schwere Stahltransportkiste erforderlich. "Das Handling von drei ausgewachsenen Eisbären war eine wahre Herausforderung, wurde Dank guter logistischer Organisation aber hervorragend gemeistert", sagte die zoologische Tierparkchefin Verena Kaspari.

Eisbär Kap ist nach ihren Worten gut im Stadtgarten Karlsruhe angekommen. Vitus und die ihm seit zehn Jahren bekannte Larissa werden in Neumünster vorerst noch getrennt gehalten und sollen sich einzeln an das neue Außengehege gewöhnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3