7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
„Schwarzfahrer“ sucht neue Herrchen

Tierauffangstelle am Stadtwald „Schwarzfahrer“ sucht neue Herrchen

Auf neue Besitzer wartet in der Tierauffangstelle am Neumünsteraner Stadtwald ein kleiner Yorkshire Terrier, der am Sonnabend offenbar von Herrchen oder Frauchen im Zug aus Hamburg ausgesetzt worden war.

Voriger Artikel
Aukrugs Schüler setzen auf Sichtbarkeit
Nächster Artikel
Plastik? Einfeld pfeift drauf

Bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Neumünster nahmen sich die Beamten des "Schwarzfahrers" an. Der kleinen Yorkshire Terrier hatte auf dem Sitz im Zug gesessen und war dort angeleint worden. Alle Versuche den Tierhalter des Rüden zu eln blieben erfolglos.

Quelle: Bundespolizei
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3