9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Kids vereiteln einen Coup

Integratives Theater Krimskrams Kids vereiteln einen Coup

Das Integrative Theater Krimskrams probt für die Premiere von „Chaos im Computerclub“ in der Kreuzkirche in Neumünster am 7. Mai. In der Organisation und auf der Bühne arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung Hand in Hand. In dem Stück geht es um Verbrecher, die Daten manipulieren.

Voriger Artikel
Ausbau der Fahrradstationen ist absehbar
Nächster Artikel
Seit 50 Jahren wird Gildebier verkostet

Die Theatergruppe probt fleißig für die große Premiere im Mai. Die musikalische Szene mit der Putzkolonne sitzt schon mal ziemlich gut.

Quelle: Veronika Sawicki

Neumünster. Generalprobe bei der integrativen Theatergruppe Krimskrams: Hier und da gibt es noch einige Textpatzer, dafür sitzen die Choreografien. Fleißig probten die Laiendarsteller am Sonntagnachmittag in der Kreuzkirche in Neumünster für ihr neues Stück „Chaos im Computerclub“.

 Die Theaterproduktion ist eine Initiative der Neumünsteraner Lebenshilfe für Behinderte. Unterschiedlichste Menschen arbeiten gemeinsam an einer Sache: dünn und dick, klein und groß, jung und alt, mit Handicap und ohne. Die Theatergruppe gibt es bereits seit über 20 Jahren. Jährlich oder alle zwei Jahre probt sie ein neues Stück ein.

 Angefangen bei der Ausgestaltung der Rollen über die Abläufe auf der Bühne bis hin zur musikalischen Untermalung: Das Grundsatzthema werde zwar vorgegeben, den Rest entwickle die Gruppe aber selbst, erläutert Theatergruppenleiter Bernd Soffner. „Chaos, Freundschaft und Spaß“ – so charakterisiert er die Zusammenarbeit.

 In dem Stück geht es um eine Verbrecherbande, die mit Datenmanipulation ihren nächsten Coup landen will. Als Bauarbeiter getarnt, zapfen die Gangster den Zentralrechner im Stadtteilzentrum an, um mit falschen Rechnungen an das große Geld zu gelangen. Allerdings kommen ihnen die Kids vom Chaos Computer Club allmählich auf die Schliche.

 Patrick Kronshagen, einer der Teilnehmer mit Behinderung, spielt mit viel Leidenschaft einen der Gangster. Der Text macht ihm aber noch zu schaffen: „Das ist sehr viel. Ich muss ihn immer wieder lesen, aber irgendwann ist er im Kopf“, beschreibt der Hobby-Schauspieler die Herausforderung bei seiner Rolle.

 „Lebensfreude, Menschlichkeit und Spaß stehen für mich im Vordergrund“, sagt Corinna Neumann, die am Schlagzeug den Rhythmus vorgibt. Die 32-jährige Hausfrau sei da mit ihren zwei Kindern so reingerutscht. „Ich finde wichtig, dass meine Kinder mit allen Menschen Kontakt haben.“

 Die Premiere von „Chaos im Computerclub“ ist am Sonnabend, 7. Mai, um 15.30 Uhr in der Kreuzkirche. Weitere Termine: 8. Mai um 15.30 Uhr in der Kreuzkirche, 21. Mai um 16 Uhr im Statt-Theater, 28. Mai um 16 Uhr in der Wichernschule, 5. Juni um 16 Uhr im Fichtenhof-Saal in Rickling.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Veronika Sawicki

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3