9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Flucht und Heimat - grenzenlos

Internationales Jugendcamp mit Musik und Theater Flucht und Heimat - grenzenlos

40 junge Leute, neun Tage, ein Thema: Grenzenlos geht es zu im Internationalen Jugendcamp des Jugendverbandes Neumünster (JVN) und des Vereins für Jugend- und Kulturarbeit (VJKA) im Kreis Segeberg. Denn die Teilnehmer kommen aus Estland, Italien, Finnland und Deutschland und beschäftigen sich mit Flucht und Heimat. Musikalisch und auch mit viel Theater sollen sie einen emotionalen Zugang zu dem Thema finden.

Voriger Artikel
Bauarbeiter in Schutzanzügen
Nächster Artikel
„Filetstück“ am Einfelder See

Marco Maibaum, Sabine Heins und Dietrich Mohr (von links) organisieren das Internationale Jugendcamp unter dem Motto „Grenzenlos – No Limit“, das vom 24. Juli bis 1. August stattfindet.

Quelle: Anja Rüstmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anja Rüstmann
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3