15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wachwechsel beim Weißen Ring

Lüder kommt für Dittjen Wachwechsel beim Weißen Ring

Der Weiße Ring in Neumünster hat jetzt eine Frau an der Spitze: Die 41-jährige Diplom-Sozialpädagogin Iris Lüder folgt auf Wilhelm Dittjen (73).

Voriger Artikel
Ausschuss sagt Ja zu Güter-Terminal
Nächster Artikel
Mann bei Fenstersturz schwer verletzt

Iris Lüder löst Wilhelm Dittjen an der Spitz des Weißen Rings in Neumünster ab.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. 30 Jahre lang hat der seit 2001 pensionierte Kriminalbeamte 3000 Opfern von Straftaten geholfen, die meist von der Polizei oder Anwälten auf diese Anlaufstelle aufmerksam gemacht werden. Gleich sein erster Fall hatte es in sich: "Ich konnte einer bestialisch Vergewaltigten ins normale Leben zurückhelfen."

Lüder ist seit dem Jahr 2005 dabei. Der Weiße Ring war ihr längst vertraut: Als Jugendliche hatte sie gebannt Eduard Zimmermanns "Aktenzeichen XY ungelöst" im ZDF verfolgt. Zur Arbeit des Weißen Rings gehören auch Präventionsarbeit, Vorträge; auch Selbstbehauptungskurse sollen wieder aufleben.

Kontakt: Tel. 0151 5516 4618

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3