4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Am Fußball kam keiner vorbei

Nortorf Am Fußball kam keiner vorbei

Die Nerven lagen bei der Italienischen Nacht in Nortorf blank. Für zweieinhalb Stunden geriet das Fest auf dem Nortorfer Marktplatz am Sonnabend in den Hintergrund, das Spiel Italien gegen Deutschland stand im Mittelpunkt, bis wieder italienisch gefeiert wurde.

Voriger Artikel
Campus-Projekt verzögert sich
Nächster Artikel
2500 Stunden Praxis-Unterricht

Auch Gastronom Dino Dall’Anese (rechts) stand bei der Italienischen Nacht in Nortorf wieder selbst am Mikrofon.

Quelle: Malte Kühl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3