7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Im Park gibt es wieder Jazz

Festival hinter dem Caspar-von-Saldern-Haus Im Park gibt es wieder Jazz

Das Ambiente ist einmalig: Im malerischen Park hinter dem historischen Caspar-von-Saldern-Haus, ein bisschen verträumt, umsäumt von Bäumen auf der großzügigen Rasenfläche wird zum siebten Mal das Festival stattfinden. Jazz im Park wird organisiert von der Musikschule und dem Jazz-Club Neumünster. Wieder am letzten Sonntag vor den Sommerferien (12. Juli), wieder bei freiem Eintritt, wieder mit hochkarätigen Bands, wieder fürs breite Publikum. Doch Neuerungen gibt es auch.

Voriger Artikel
Kein Siebenschläfertag im Norden
Nächster Artikel
Eine Chance für Langzeitarbeitslose

Auch in diesem Jahr gibt es Jazz im Park hinter dem Caspar-von-Saldern-Haus. Das Festival am Sonntag, 12. Juli, organisieren und unterstützen (von links) Ralf Johannsen (Jazz-Club), Babett Schwede-Oldehus (Verein zur Förderung der Kunst), Stephan Beitz (Projektleiter 888-Jahr-Feier Neumünster), Stefan Back (Musikschule) und Jan Köber (Sparkasse Südholstein).

Quelle: Anja Rüstmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anja Rüstmann
Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3