15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mittsommerjazz: Ein Muss für Fans

Jazz-Club Neumünster Mittsommerjazz: Ein Muss für Fans

In Schweden wird die Mittsommernacht feuchtfröhlich gefeiert. Dann trifft sich in Neumünster eine große Schar Jazzbegeisterter in einem Zelt im Restaurant Pagoni am Baumschulenweg. Rund 200 Fans ließen sich am Wochenende das musikalische Vergnügen nicht entgehen.

Voriger Artikel
Schüler spielen "DNA" von Dennis Kelly
Nächster Artikel
Vogel verursacht Böschungsbrand

Die "Sultans of Swing" mit Sängerin Johanna Bularczyk begeisterten beim traditionellen Mittsommerjazz des Jazz-Clubs Neumünster ihr Publikum mit schwungvollem Swing.

Quelle: Karsten Leng

Neumünster. Seit acht Jahren gehört der Mittsommerjazz des Jazz-Clubs Neumünster zum Muss-Termin der Jazzfreunde. Jedes Jahr spielen die acht Musiker der „Sultans of Swing“ samt Sängerin Johanna Bularczyk, und jedes Jahr ist das Publikum über die Formation begeistert.

Mit dem Swingklassiker Jumpin‘ at the woodside von Altmeister Count Basie wird traditionell das Konzert eröffnet. Über den Jazzgassenhauer In the Mood und weiteren Ohrwürmern tastete sich die Band vorsichtig in die Regionen des so genannten Uptime-Jazz vor. Dem Publikum gefiel es. Der Applaus wurde von Arrangement zu Arrangement immer kräftiger und erreichte schließlich frenetische Dimensionen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3