9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schüler vernetzen die Welt

Kunstprojekt in Neumünster Schüler vernetzen die Welt

Das Kunstprojekt „Vernetzte Welt“ der Klaus-Groth-Schule in Neumünster sucht Sponsoren, um das erste in Schleswig-Holstein von Schülern entwickelte Skulptur für den öffentlichen Raum zu verwirklichen.

Voriger Artikel
Die Babys purzelten nur so
Nächster Artikel
„Sehr“ angespannte Lage

Um die Installation „Vernetzte Welt“ auf einer Grünfläche vor der Klaus-Groth-Schule realisieren zu können, hoffen Lucia August (von links), Mai Luca Thormählen, Philip Richter, Felix Mordas, Moritz Gripp und Fabian Reimer auf Sponsoren.

Quelle: Leng
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3