13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Betrugsversuche in einer Stunde

Enkeltrick Drei Betrugsversuche in einer Stunde

Innerhalb einer Stunde meldeten sich am Dienstagnachmittag drei Neumünsteraner Senioren bei der Kripo und berichteten von versuchten Enkeltricktaten. In allen drei Fällen habe sich eine Anruferin als Nichte ausgegeben und bat zur Finanzierung ihrer neuen Wohnung um eine fünfstellige Summe.

Voriger Artikel
Auch die Klassiker im Gepäck
Nächster Artikel
Senioren-Projekte für Wittorf und City

Innerhalb einer Stunde berichteten drei Senioren von versuchten Enkeltricktaten.

Quelle: Ulf Dahl (Symbol)

Neumünster. Die Senioren durchschauten den Betrug und beendeten das Telefonat. Die Kripo bittet vor diesem Hintergrund erneut um besondere Aufmerksamkeit und rät, Unbekannten gegenüber am Telefon oder an der Haustür besonders skeptisch zu sein: "Geben Sie keine persönlichen Daten heraus, übergeben Sie kein Bargeld oder Wertsachen und lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung. Im Zweifel können Sie sich an die Polizei wenden. Wählen Sie dazu den Notruf 110." 

Tipps gibt es außerdem im Internet unter www.polizei-beratung.de

Von kn online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3