4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Angelina Kirsch und Massimo Sinató sind weiter

Let's Dance Angelina Kirsch und Massimo Sinató sind weiter

Angelina Kirsch aus Neumünster hat es in die zweite Folge der Tanz-Show Let’s Dance geschafft. Mit ihrem Partner Massimo Sinató eröffnete sie die Show mit einem Cha Cha Cha zu „Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strandbikini“ von Caterina Valente.

Voriger Artikel
Berufsinformationen aus erster Hand
Nächster Artikel
Acht Parteien treten an in Neumünster

Curvy Model Angelina Kirsch schaffte es mit ihrem Partner Massimo Sinató in die nächste Runde bei Let's Dance.

Quelle: Stefan Gregorowius/RTL

Köln/Neumünster. „Anstrengend“, urteilte das Plus-Size-Model außer Atem nach dem Tanz von knapp zweieinhalb Minuten. „Es war mega aufregend, aber hat mir großen Spaß gemacht.“

Jury-Mitglied Motsi Mabuse lobte vor allem die Show-Einlagen des Paares während der Performance als „sehr unterhaltsam“. Von Angelina Kirsch wünschte sie sich „Ein bisschen mehr Geschwindigkeit in den Bewegungen.“

Gonzalez: Dein Popo ist dein Kapital

Explosive Momente fehlten auch Jorge Gonzalez. „Hab keine Angst, deinen Popo zu bewegen, er ist dein Kapital!“ Für den ehemaligen Profitänzer Joachim Llambi war der Auftritt von Kirsch und Sinató einfach nur „nett.“ Er sagte: „Keine Höhen, keine Tiefen – es plätscherte einfach so durch.“

Mit 16 Punkten verließ das Paar das Parkett und darf in der nächsten Live-Show am kommenden Freitag erneut antreten. Als erste Teilnehmer schieden Moderator Jörg Draeger und seine Partnerin Marta Arndt aus. Nach nur sieben Punkten von der Jury fielen sie auch im Zuschauer-Voting durch.

#countdown getting ready for the #show @letsdance @rtlde

Ein Beitrag geteilt von Angelina Kirsch (@angelina.kirsch) am


Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Let's Dance"
Foto: Die Neumünsteranerin Angelina Kirsch trainiert mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinato für den Staffelauftakt von Let's Dance.

„Er ist mein Traumpartner“, sagt Angelina Kirsch (28). Zusammen mit Massimo Sinató (36) tanzt das Neumünsteraner Curvy-Model bei der RTL-Show „Let’s Dance“. Start ist am 17. März, dann wollen die beiden mit einem Cha-Cha-Cha punkten. Dazu kehrt sie an den Ort zurück, an dem sie tanzen lernte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3