15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Upps, verschätzt: Lkw blieb stecken

Eisenbahnbrücke in Neumünster Upps, verschätzt: Lkw blieb stecken

Das war wohl nix: Ein Lkw aus Kiel schätzte die Höhe seines Fahrzeuges im Zusammenspiel mit der Höhe der Eisenbahnbrücke in der Wasbeker Strasse falsch ein und blieb stecken.

Voriger Artikel
Für die jungen Instrumentalisten
Nächster Artikel
Nicht auf die Frühchen verzichten

Ein Lkw hat sich in Neumünster festgefahren.

Quelle: danfoto

Neumünster. Dabei wurden der Lkw und der Auflieger stark beschädigt. Noch ist unklar, wie hoch die Schäden an der Brücke sind, sie wird von Bahnmitarbeitern derzeit untersucht.

Um das Fahrzeug des Pechvogels zu befreien, musste die Luft aus den Reifen abgelassen werden. Abschließend konnte der Lkw rückwärts rausgefahren werden.

Foto: Am Lkw entstand erheblicher Schaden.

Am Lkw entstand erheblicher Schaden.

Quelle: danfoto
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3