7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Mit Ultraschall gegen Hundehaufen

Selbsthilfe in Wittorf Mit Ultraschall gegen Hundehaufen

Anwohner der Burgstraße in Wittorf haben gegen Hundekot vor ihren Grundstücken zur Selbsthilfe gegriffen. In ihren Vorgärten haben sie sogenannte elektronische Hundevertreiber installiert.

Voriger Artikel
Mit zwei PS durch die Geschichte
Nächster Artikel
Stoßfänger ins Knie

Seit Margret Schenke in ihrem Vorgarten an der Wittorfer Burgstraße elektronische Hundvertreiber postiert hat, muss sie nur noch selten auf dem Sandweg vor ihrem Grundstück Hundehaufen entsorgen.

Quelle: Karsten Leng
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige