21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Faire Mode auf dem Laufsteg

Museum Tuch und Technik Faire Mode auf dem Laufsteg

Neumünster bekommt Modewochen mit Schwerpunkt faire Bekleidung. Eine Fotoausstellung über „die starken Frauen aus Südostasien“ läuft bis Monatsende im Anschargemeindehaus, am Freitag, 27. November, wird ab 18 Uhr auf einer Modenschau im Museum Tuch+Technik nachhaltig und fair produzierte Kleidung gezeigt.

Den Laufsteg im Museum haben schon mal getestet: (von links) die beiden Theodor-Litt-Schüler Niklas Fröhlich und Malte Plath, Silke Leng von der Ökumenischen Arbeitsstelle im Kirchenkreis, Katharina Wittkugel-Firrincieli als Referentin im Frauenwerk Altholstein und Museumschefin Astrid Frevert.

Quelle: Anja Rüstmann

Neumünster. Am Alten Kirchhof 4 werden bis zum 28. November neun Frauen in Bild und Text porträtiert, die in Textilfabriken Kambodschas und Bangladeschs arbeiten und sich dort für bessere Arbeitsbedingungen stark machen. „Das sind Frauen, die ihr Leben in die Hand nehmen“, erklärt Katharina Wittkugel-Firrincieli vom Frauenwerk Altholstein, das für die fairen Modewochen mit der Ökumenischen Arbeitsstelle des Kirchenkreises und dem Museum kooperiert.

 Die Ausstellung „Ich mache deine Kleidung“ ist in der Regel von 8 bis 17 Uhr zu sehen. Führungen finden am 17. November (17 Uhr), am 19. November (19 Uhr) und am 23. November (15 Uhr) statt. Anmeldungen sind per Mail an frauenwerk@altholstein.de möglich.

 Am Freitag, 27. November, findet um 18 Uhr (Eintritt frei) im Museum zum zweiten Mal eine Modenschau statt, die unter dem Titel „Schön und fair – geht doch“ steht. 14 Models (darunter elf Theodor-Litt-Schüler) präsentieren moderne und vor allem nachhaltig produzierte Kleidung. Die positive Resonanz auf die Premiere im April 2014 hatte die Organisatoren fast ein bisschen überrascht. Diesmal sind von T-Shirts über Hoodies und Jeans bis zu Jumpsuits oder Schals und Winterjacken Kleidungsstücke fürs ganze Jahr zu sehen.

 Das Wort Model stört Malte Plath (19) etwas, Darsteller findet er passender. Zusammen mit Niklas Fröhlich (20) und neun Mitschülerinnen wird er auf dem Laufsteg unterwegs sein. „Unser Lehrer ist Schauspieler, der will uns noch ein paar Kniffe verraten“, erzählen beide, die den 13. Jahrgang besuchen. Zwischen den Mode-Vorführungen erfahren die Zuschauer Wissenswertes über die gezeigten Labels und die Hintergründe der fairen Mode.

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige