21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Musiktempel für Ü 30

Neues Veranstaltungszentrum Musiktempel für Ü 30

Fans von Livemusik, Kabarett und Comedy, aber auch Partylöwen können sich freuen: Am 2. Oktober wird im ehemaligen Farben- und Tapetenhaus Juckel der „Musiktempel Neumünster“ seine Pforten öffnen.

Voriger Artikel
Der Reiz von Rüben und Roter Bete
Nächster Artikel
Oberbürgermeisterliche Marmelade

Der Neumünsteraner Kaufmann Hauke Nagel erfüllt sich den Traum eines eigenen Kulturzentrums. Anfang Oktober wird der „Musiktempel Neumünster“ seine Pforten öffnen.

Quelle: Karsten Leng

Neumünster. Mit Bühne und Platz für bis zu 500 Gäste soll vor allem der „Generation Ü 30“ zukünftig ein Kultur- und Partyprogramm geboten werden.

 Die Kabarettisten Werner Schneyder und Heinz Strunk, so bekannte Bands wie Lake oder die erfolgreiche Coverband Tin Lizzy und viele bekannte Größen der Musik- als auch Comedyszene haben bereits Verträge für Auftritte unterschrieben. Doch noch wird in der seit Jahren leerstehenden Halle direkt gegenüber dem Haupttor des Bahnausbesserungswerkes an der Kieler Straße 116 fleißig gewerkelt. Fliesen werden verlegt, Tresen gebaut, der Sanitärbereich gestaltet, die Bühne samt der höchsten Ansprüchen genügenden Licht- und Tontechnik installiert und ein DJ-Pult bestückt, an dem später bei Schlager- oder Chart-Partys bekannte Discjockeys aus Norddeutschland das Partyvolk zum „Abhotten“ motivieren werden.

 Mitten im Gewühl der Handwerker steht der Investor und zukünftige Betreiber Hauke Nagel in Arbeitskleidung. Er sägt Holzlatten für einen Loungebereich zu. Der in Neumünster lebende Kaufmann hat sich vorgenommen, zusammen mit einer Geschäftspartnerin den Traum von einem eigenen Musiktempel zu verwirklichen. „In Neumünster fehlt eine Location für Leute ab 30 Jahren, wo sie Konzerte, aber auch Partys in ansprechendem Ambiente und unter Ihresgleichen genießen können“, ist der 55-Jährige überzeugt. Er sei selber gerne Partygänger. „Wir fanden hier in Neumünster aber kein adäquates Angebot und sind sonstwohin gefahren“, berichtet Nagel. Vor rund anderthalb Jahren hätte er sich mit seiner Partnerin entschlossen, einen eigenen Club aufzubauen. Durch Zufall habe er die leerstehende Halle gefunden und sei mit dem Vermieter schnell handelseinig geworden. Eine Vorgenehmigung sei von der Stadtverwaltung zügig und mit positivem Ergebnis erteilt worden.

 Die Woche im Musiktempel soll vorerst in der Regel am Donnerstag mit einem After-Work-Treffen starten. Am Freitag stehen im Wechsel Live-Musik, Comedy und Kabarett und weitere Kleinkunst auf dem Programm. Der Sonnabend wird der Party-Tag und am Sonntag kann der Musiktempel für Firmen oder Familienfeiern gebucht werden. Bei der Eröffnung am Freitag, 2. Oktober, wird die Partyband United Four den Premierengästen einheizen.

 Eintrittskarten können ab sofort im Internet bestellt werden unter www.musiktempel-nms.de, dort gibt es auch weitere Informationen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3