25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Der Küster liegt tot im See

Roman spielt in Bordesholm Der Küster liegt tot im See

32 Bücher hat die pensionierte Neumünsteraner Amtsrichterin Antje Erdmann-Degenhardt bisher veröffentlicht, darunter zahlreiche landeskundliche Werke. Ihr 33. Werk ist nun ein Roman, er heißt „Das Geheimnis der Klostergruft – ein mörderischer Roman aus Schleswig-Holstein“.

Voriger Artikel
Starpianist eröffnet Jazz-Herbst
Nächster Artikel
Gebühren fast verdoppelt

Amtsrichterin im Ruhestand Antje Erdmann-Degenhardt aus Neumünster hat ihr 33. Buch veröffentlicht. „Das Geheimnis der Klostergruft“ ist der Titel ihres Romans.

Quelle: Karsten Leng

Neumünster. Die Handlung spielt sich in Bordesholm rund um die Klosterkirche ab. Eines Tages wird der Küster der Klosterkirche tot im Bordesholmer See gefunden. Seine Witwe beauftragt eine Rechtsanwältin, um die Hintergründe zu ermitteln. Dabei stößt sie auf ein dunkles Geheimnis in der Historie des Ortes, Hexenverbrennungen. Auch der Geist einer in der Klosterkirche begrabenen jungen Herzogin spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufklärung des mysteriösen Todesfalls.

 „Die Krimi-Handlung des Buches ist eigentlich Beiwerk. Für mich stand beim Schreiben im Mittelpunkt, die fesselnde Geschichte des Ortes darzustellen, der einst ein kulturelles Zentrum war“, erklärt die Autorin. Dass sie bei ihren ausgiebigen Recherchen in diversen Archiven auch auf klare Beweise für Hexenverbrennung gestoßen ist, habe in Bordesholm unbedingt Begeisterung hervorgerufen, berichtet sie. „Das ist aber bewiesen“, und schon erklingt die Amtsrichterin in ihr.

 Die Liebe zum Historischen habe sie von ihrer Mutter geerbt. „Sie war Lehrerin und Historikerin. Immer wenn wir in Neumünster an Gebäuden der Zeitgeschichte wie dem Caspar-von-Saldern-Haus vorbei gingen, hat sie kurze Vorträge über die Stadtgeschichte gehalten“, so Antje Erdmann-Degenhardt. Ihre Affinität zu Kriminalfällen sei in ihrem Berufsleben begründet.

 „Das Geheimnis der Klostergruft“, M.-G.-Schmitz-Verlag/Nordstrand, ISBN 978-3-944854-21-2, im Buchhandel für 12 Euro erhältlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3