12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Eine Chance für Langzeitarbeitslose

Jobcenter vermittelt Förderung für Arbeitgeber Eine Chance für Langzeitarbeitslose

Sie sind schon seit einiger Zeit arbeitslos, haben keinen Berufsabschluss, sind über 35 Jahre alt, und die Prognose, eine neue Arbeit zu finden, sind eher schlecht. Ein neues Bundesprogramm soll jetzt auch in Neumünster helfen, dieser Gruppe von Langzeitarbeitslosen doch eine Chance zu geben. Arbeitgeber, die sie für zwei Jahre einstellen, bekommen nicht nur einen Lohnkostenzuschuss, das Jobcenter bietet auch eine individuelle Beratung an.

Voriger Artikel
Im Park gibt es wieder Jazz
Nächster Artikel
Effizienzhaus im Inneren

Mit einem neuen Bundesprogramm soll auch Langzeitarbeitslosen in Neumünster geholfen werden. An einem Strang ziehen dabei (von links) Thorsten Hippe (Geschäftsführer des Jobcenters), Oberbürgermeister Olaf Tauras, FEK-Prokurist Gerd Achtenberg, Andreas Pellner und Erwin Srugies (Jobcenter) sowie Rolf Scheil (Bereichsleiter Jobcenter).

Quelle: Anja Rüstmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anja Rüstmann
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3