9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
119 Einsatzkräfte übten den Ernstfall

Großeinsatz 119 Einsatzkräfte übten den Ernstfall

Ein brennender LKW und zehn Vermisste in einem Pflanzenschutz- und Düngermittelbetrieb in Neumünster haben am Sonnabend einen Großalarm ausgelöst. 119 Helfer aus den Bereichen Feuerwehr, Löschzug Gefahrgut und Rettungsdienst befanden sich im Einsatz. Es war eine Übung für den Ernstfall.

Voriger Artikel
Neue Sitzbänke für Neumünster
Nächster Artikel
Fahrer verursacht Chaos und flieht

Wegen des möglichen Austritts von Giftstoffen kamen auch Helfer in Chemiekalienschutzanzügen zum Einsatz. Foto_ Berufsfeuerwehr Neumünster/Nyfeler/honorarfrei

Quelle: Berufsfeuerwehr Neumünster/Nyfeler
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3