9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Geweih-Trophäe für die Wittorfer 4a

Waldjugendspiele Geweih-Trophäe für die Wittorfer 4a

Ein Jahr lang wird der kapitale Rothirsch-Zwölfender das Klassenzimmer der 4a der Grundschule Wittorf in Neumünster schmücken: Als Sieger der Waldjugendspiele 2016 staube sie die begehrte Trophäe ab.

Voriger Artikel
Tierpark und „Elly“ kooperieren
Nächster Artikel
Pseudo-Kreisel wird Kreuzung

Jäger Hans-Werner Albrecht überreichte das Rothirschgeweih als Wanderpreis den Grundschülern Kaya Wulf (von links), Mathilda Malanda und Janne Petersen.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. Die gut sieben Kilo schweren Abwurfpass-Stangen (also ein Paar) überbrachte zusammen mit Heide Anders-Schnipkoweit von der Försterei Rickling der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten Jäger Hans-Werner Albrecht, der mit den 24 Schülern der 4a auch im Wald unterwegs gewesen war. Baumarten an den Zweigen erkennen, Alter und Höhe abschätzen, Früchte Bäumen zuordnen oder erkennen, welches Tier (in diesem Falle Eichhörnchen) an Zapfen genagt hatte, waren die Aufgaben gewesen.

 „Mathilda hat am meisten gewusst. Die kennt jeden Pilz!“, lautete das große Lob der Mitschüler für die Zehnjährige. „Was ich in der Projektwoche zuvor mit den Kindern durchgegangen war zum Thema Wald, ist dann gar nicht gefragt worden. Aber immerhin hab ich das Interesse für das Thema geweckt“, meinte Klassenlehrerin Annegret Detlefsen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3