8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
„Andreas“ baut neues Gemeindehaus

An der Wilhelminenstraße „Andreas“ baut neues Gemeindehaus

800000 Euro investiert die knapp 2900 Mitglieder starke Andreasgemeinde in den Neubau eines zweiten Gemeindehauses. Zur Finanzierung beitragen sollen die späteren Mieterträge für zwei Wohnungen und eine physiotherapeutische Praxis in Neumünster-Tungendorf.

Voriger Artikel
Zwei Brände in Neumünster
Nächster Artikel
Die Fahrgeschäfte stehen schon

Stolz päsentieren die Pläne für den Neubau ds zweiten Gemeindehauses Wolfgang Eichler (von links), Oliver Böge, Calle Ravn und die Pastoren Christian Grabbet und Sven Warnk.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3