7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
800 Arbeitslose weniger

Trotz Flüchtlingen 800 Arbeitslose weniger

Mit 9914 Betroffenen waren fast 800 weniger als vor einem Jahr arbeitslos gemeldet inMittelholstein. Die Quoten von nur 4,5 Prozent für den Kreis Rendsburg-Eckernförde und glatten neun Prozent für die Stadt Neumünster bezeichnete Arbeitsagentur-Chefin Michaela Bagger als „sehr positiv“.

Voriger Artikel
Hilfe für psychisch kranke Gefangene
Nächster Artikel
Schwimmhalle mit Cabrio-Dach

Stellten die Oktober-Zahlen für den mittelholsteinischen Arbeitsmarkt vor: Michaela Bagger (links) und Melanie Thumann.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3