3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Barrierefrei zum Einfelder See

Barrierefrei zum Einfelder See

Bei strahlendem Sonnenschein und frostiger Kälte gab Stadtteilvorsteher Sven Radestock am Montagvormittag den behindertengerechten Rampenweg frei: Rollstuhlfahrer und Lenker von Kinderwagen haben jetzt vom Parkplatz Schanze direkten Zugang zum Einfelder See.

Voriger Artikel
Polizei stellte diverse Elektrogeräte sicher
Nächster Artikel
Höhere PAK-Werte im Boden

Gaben am Montag den neuen behindertengerechten Rampenweg zum Einfelder See frei: Hartmut Florian (von links), Timm Rauert, Sven Radestock, Michael Muszeika und Ulf Heeschen vom Seniorenbeirat Einfeld.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3