11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gänseliesel ist jetzt „gedreht“

Blickrichtung Großflecken Gänseliesel ist jetzt „gedreht“

Dank der Plöner Firma Galabau Strecker blickt sie jetzt wieder in die richtige Richtung, zum Großflecken nämlich: Monate nach der kommunalpolitischen Diskussion in Neumünster wurde am Dienstagvormittag die Skulptur der Gänseliesel samt Gans umgedreht.

Mit vereinten Kräften sorgten Holger Wirschke (links), Jens-Peter Huthsfeldt und Frank Strecker auf der Ladefläche dafür, dass die Gänseliesel wieder in Richtung Großflecken guckt.

Quelle: Sabine Nitschke

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige