5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Schwimmhalle mit Cabrio-Dach

Bad am Stadtwald Schwimmhalle mit Cabrio-Dach

Der Grundstein ist gelegt für Neumünsters neue Schwimmhalle im Bad am Stadtwald, eine 13-Millionen-Euro-Investition der Stadtwerke, die im Herbst 2017 fertig sein soll. Absoluter Clou: das Cabrio-Dach zum Aufklappen.

Voriger Artikel
800 Arbeitslose weniger
Nächster Artikel
Weihnachtsbeleuchtung braucht Paten

Blick auf die imposante Baustelle für die neue Cabrio-Schiwmmhalle im Bad am Stadtwald: Das 2-Millionen-Euro-Projekt soll im Herbst 2017 fertiggestellt sein.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. „Es war ein hartes Ringen um die Attraktivität, manchmal wurde auch gestritten, aber wir haben eine im Lande einzigartige Lösung gefunden“, betonte Norbert Bruhn-Lobin, kommissarischer Geschäftsführer der SWN.

 Die auch von auswärtigen Sportvereinen gebuchte Traglufthalle für den Winter hatte sich als nicht dauerhafte Lösung entpuppt. Jetzt haben die SWN eine zukunftsfähige Lösung gefunden: Das Vorhaben wird dem Schwimmsport gleich acht Bahnen im 50-Meter-Becken bieten, dessen Cabrio-Dach, wenn der norddeutsche Sommer denn Strandwetter bietet, in acht Minuten geöffnet werden kann.

 Nach dem Abriss des Freibad-Nichtschwimmerbeckens und Ausheben der vier Meter tiefen Baugrube konnte inzwischen das Fundament für die neue Halle gegossen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3