10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Keine Fusionen mit der Brechstange

Freiwillige Feuerwehren Keine Fusionen mit der Brechstange

Langfristig Fusion der sieben freiwilligen Feuerwehren an sinnvollen Standorten, wobei Einfeld absoluten Bestandschutz besitzt, eine Mindeststärke von 50 Aktiven und eine eigene Jugendabteilung für jede Wehr: Das sieht das Arbeitspapier „Zukunft FF 2025“ vor.

Voriger Artikel
Neumünster ist hilfsbereit
Nächster Artikel
Partnerstädte feiern Silberhochzeit

Das Gerätehaus der Feuerwehr Einfeld an der Dorfstraße ist auch für die Zukunft als Standort gesichert.

Quelle: Sven Detlefsen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3