7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
1. Mai „im Doppelpack“ gefeiert

Kirche und Gewerkschaften 1. Mai „im Doppelpack“ gefeiert

Gewerkschaft und Kirchenkreis Altholstein erlebten den Feiertag im Doppelpack: Sonntag und 1. Mai standen ganz im Zeichen des Mottos „Zeit für mehr Solidarität“. 500 Menschen starteten um 10 Uhr zum Maiumzug; 40 Frühaufsteher trafen sich bereits um 9 Uhr in der Anscharkirche.

Voriger Artikel
Viel Andrang beim Ufa-Casting in Neumünster
Nächster Artikel
22-Jährige schwer verletzt

Zeit für Mehr Solidarität: Beim Mai-Umzug waren in Neumünster rund 500 Menschen auf den Beinen, rund ums Gewerkschaftshaus feierten anschließend 700 Neumünsteraner.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3