7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Lesung im Leerstand

Neues Grode-Buch Lesung im Leerstand

Stirbt der Großflecken, nachdem die Holsten-Galerie eröffnet hat? „Nein, natürlich nicht“, steht für den Neumünsteraner Autor Ulrich Grode fest. Er trägt seinen Teil dazu bei. Sein jüngstes Buch Woanders, vielleicht stellt er am 5. November vor – mit einer Lesung im leer stehenden Geschäft Großflecken 32.

Voriger Artikel
Puppentheater im Knast
Nächster Artikel
Acht Dolmetscher, zehn Sprachen

Ulrich Grode an seinem Lieblings-Leseplatz am großen Tisch vor dem Bücherregal. Am 5. November stellt er sein jüngstes Werk Woanders, vielleicht vor.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3