2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rat ist gegen „Flüster-Asphalt“

Lärmschutzplan Rat ist gegen „Flüster-Asphalt“

Die zweite Stufe des Lärmaktionsplanes für Neumünster ist beschlossene Sache. Die Ratsversammlung sprach sich einstimmig für eine ausführliche Bürger-Information zum Thema Fördermöglichkeiten beim Einbau von Schallschutzfenstern aus – und gegen Tempo-30-Bereiche auf dem Ring aus Lärmschutzgründen.

Voriger Artikel
Rot-Kreuz-Schwestern feiern 100sten
Nächster Artikel
Schutz für die Innenstadt

An fast allen Hauptverkehrsstraße, hier die Kreuzung von Ring und Altonaer Straße, leiden die Anwhner unter Lärm.

Quelle: Beate König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3