9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bettwäsche und Kopfkissen werden entsorgt

Notaufnahme in Brachenfeld Bettwäsche und Kopfkissen werden entsorgt

Die Notaufnahme für Asylsuchende in den Sporthallen der Gemeinschaftsschule ist Geschichte. Am Freitag wurden die letzten 50 dort untergebrachten Flüchtlinge in Erstaufnahmen verlegt. Hilfskräfte des Neumünsteraner Katastrophenschutzes begannen am Sonnabend, die Hallen zu räumen. Insgesamt rund 1800 Hilfesuchende hatten in den vergangenen fünf Wochen jeweils für wenige Tage in dem Komplex Obdach erhalten.

Voriger Artikel
Robben-Babys gehen „an der Hand“
Nächster Artikel
Hilfe für junge Mütter

Helfer bergen einen Behelfsboden, der die Sporthallen in der Gemeinschaftsschule Brachenfeld vor Beschädigungen schützen sollte. Die Schutzanzüge waren dabei eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Quelle: Karsten Leng
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3