9 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Neumünster: Trinkwasser ist wieder keimfrei

Entwarnung Neumünster: Trinkwasser ist wieder keimfrei

Vor über eine Woche wurden Keime im Trinkwasser von Neumünster gefunden. Jetzt geben die Stadtwerke in Absprache mit dem Gesundheitsamt Entwarnung. Das Leitungswasser ist keimfrei, es muss nicht mehr abgekocht werden.

Voriger Artikel
Rendsburger Straße bleibt Baustelle
Nächster Artikel
Renn-Wagen sind ein Schwerpunkt

In Neumünster muss das Wasser aus der Leitung nicht mehr abgekocht werden.

Quelle: dpa (Archiv)

Neumünster. „Das Trinkwasser ist keimfrei“, teilte Nikolaus Schmidt, Pressesprecher der Stadtwerke Neumünster, am Freitag mit. Damit wird die Empfehlung, das Trinkwasser für besonders geschwächte Personen wie ältere Menschen, erkrankte Personen, Kleinkinder und Säuglinge abzukochen, aufgehoben.

Offenbar war eine Luftfilteranlage Ursache für die sehr geringe Verkeimung des Trinkwassers. „Wir sind froh, dass wir auch dank der sehr guten und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt die Quelle für die Verkeimung sehr zügig ausmachen konnten und nun Entwarnung geben können“, so Schmidt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3