16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Stadtradeln in Neumünster

Drei Wochen rund ums Rad Stadtradeln in Neumünster

Neumünster nimmt zum ersten Mal an der Aktion Stadtradeln teil. Vom 5. bis 25. Mai drehen sich die Räder, und es dreht sich vieles ums Radeln – mit Veranstaltungen, Touren und einem Wettbewerb: Wer sammelt die meisten Radkilometer?

Voriger Artikel
Zwei Verletzte nach Alkoholfahrt
Nächster Artikel
Land gibt 65,3 Millionen für das FEK

Neumünster fährt Fahrrad - beim Stadtradeln vom 5. bis 25. Mai zum ersten Mal für ein gutes Klima.

Quelle: Anja Rüstmann

Neumünster. Stadtradeln ist eine Aktion des Klima-Bündnisses, ein Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. „Natürlich kann man es nicht oft genug betonen, welchen wichtigen Beitrag jeder Einzelne mit dem Radfahren für den Klimaschutz leistet. Aber diese Art der Fortbewegung hält auch fit und gesund. Und mit dem Fahrrad ist man in Neumünster jederzeit und kostengünstig mobil“, sagt dazu Oberbürgermeister Olaf Tauras.

Am Sonnabend, 6. Mai, findet ab 13 Uhr auf dem Kleinflecken ein Aktionstag statt. Fahrradparcours, Zweiradwaschanlage, Codierung und musikalische Unterhaltung sind geplant. Zum Abschluss gibt es die 1. Fahrrad-Stadtrundfahrt. Am Mittwoch, 10. Mai, hält Prof. Heiner Monheim im Kiek In um 19 Uhr einen Vortrag „Fahrradfahren in Neumünster“. Den Abschluss der Aktionswochen bildet ein Fahrrad-Gottesdienst am Himmelfahrtstag, 25. Mai, auf der Klosterinsel mit anschließender Tour auf dem Vicelinweg nach Bordesholm und dortiger Führung in der Klosterkirche.

Auch die Ortsgruppe Neumünster im Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) beteiligt sich am Stadtradeln und bietet verschiedene Touren an. Von Montag bis Freitag, 15. bis 19. Mai, geht es um 18.30 Uhr auf dem Großflecken an der Tourist-Information los. Die Strecken sind rund 25 Kilometer lang. An den Wochenenden während der Aktionswochen plant der ADFC außerdem Touren am 7., 13., 14., 20. und 21. Mai, dazu kommen Rennrad-Touren.

Weitere Informationen: www.stadtradeln.de/neumuenster/

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anja Rüstmann
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3