11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Neumünster singt und spielt zum 17. Mal

Konzerte Neumünster singt und spielt zum 17. Mal

Rock, Funk und Swing im Big-Band-Sound, oder gefühlvolle Schlager – die 17. Auflage von Neumünster singt und spielt bietet für jeden Geschmack etwas. Die ersten Bravos für die rund 900 Teilnehmer wurden bei der ersten von drei Groß-Veranstaltungen am Sonnabendnachmittag vom Publikum vergeben.

Voriger Artikel
Urkomisch op platt
Nächster Artikel
Maßarbeit und nächtlicher Kraftakt

Neumünster singt und spielt findet bereits zum 17. Mal statt.

Quelle: Beate König

Neumünster. Ebenso der goldene Notenschlüssel, mit dem bekannte Persönlichkeiten der Stadt für ihr kulturelles Engagement ausgezeichnet werden. In diesem Jahr erhielt Stadtrat Günter Humpe-Waßmuth das geschwungene Ehrenzeichen in Abwesenheit, Ratsfrau Babett Schwede-Oldehus nahm es in Vertretung für Humpe-Waßmuth entgegen.

Für das Konzert am Sonntag gibt es noch Karten direkt an der Kasse in der Stadthalle am Kleinflecken.

Konzertbeginn am Sonntag: 15 Uhr, Stadthalle, Kleinflecken 1, Neumünster

Hier sehen Sie Bilder zu Neumünster singt und spielt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3