8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bruhn-Lobin wird SWN-Chef

Interims-Lösung Bruhn-Lobin wird SWN-Chef

Dr. Norbert Bruhn-Lobin, Chef der MBA in Wittorferfeld, wird als „Interims-Manager“ die Geschäftsführung der Stadtwerke Neumünster übernehmen, bis ein Nachfolger für den scheidenden Matthias Trunk gefunden ist.

Voriger Artikel
10 Förder-Millionen für SWN
Nächster Artikel
Bowlingbahn schließt Ende Juni

Norbert Bruhn-Lobin (v. r.) folgt auf SWN-Geschäftsführer Matthias Trunk, wie Aufsichtsratsvorsitzender Wolf-Rüdiger Fehrs erklärte.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. Trunk wechselt, wie berichtet, Ende August zur Berliner Gaswerke AG. Der 59-jährige Bruhn-Lobin ist seit Januar 2001 Geschäftsführer der Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage.

 Bereits ab dem 1. Juli wird für Bruhn-Lobin die „on top“-Aufgabe greifen. „Es soll eine intensive Übergabe-Periode werden“, sagte Aufsichtsratsvorsitzender Wolf-Rüdiger Fehrs. Er hofft, dass bis zum Jahresende ein Nachfolger für die SWN-Chefposition gefunden ist. „Der Aufsichtsrat wird dabei von einem renommierten Personaldienstleister begleitet werden.“ Trunk gab offen zu, dass es bereits erste Bewerbungs-Anfragen für seine Nachfolge gegeben hat, noch bevor eine Ausschreibung erfolgte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3