11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bruhn-Lobin wird SWN-Chef

Interims-Lösung Bruhn-Lobin wird SWN-Chef

Dr. Norbert Bruhn-Lobin, Chef der MBA in Wittorferfeld, wird als „Interims-Manager“ die Geschäftsführung der Stadtwerke Neumünster übernehmen, bis ein Nachfolger für den scheidenden Matthias Trunk gefunden ist.

Voriger Artikel
10 Förder-Millionen für SWN
Nächster Artikel
Bowlingbahn schließt Ende Juni

Norbert Bruhn-Lobin (v. r.) folgt auf SWN-Geschäftsführer Matthias Trunk, wie Aufsichtsratsvorsitzender Wolf-Rüdiger Fehrs erklärte.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. Trunk wechselt, wie berichtet, Ende August zur Berliner Gaswerke AG. Der 59-jährige Bruhn-Lobin ist seit Januar 2001 Geschäftsführer der Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage.

 Bereits ab dem 1. Juli wird für Bruhn-Lobin die „on top“-Aufgabe greifen. „Es soll eine intensive Übergabe-Periode werden“, sagte Aufsichtsratsvorsitzender Wolf-Rüdiger Fehrs. Er hofft, dass bis zum Jahresende ein Nachfolger für die SWN-Chefposition gefunden ist. „Der Aufsichtsrat wird dabei von einem renommierten Personaldienstleister begleitet werden.“ Trunk gab offen zu, dass es bereits erste Bewerbungs-Anfragen für seine Nachfolge gegeben hat, noch bevor eine Ausschreibung erfolgte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3