2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Versuchter Raub auf Spielhalle

Polizei nimmt Mann fest Versuchter Raub auf Spielhalle

Polizisten haben am Mittwoch kurz nach Mitternacht in Neumünster einen Mann festgenommen, der mit einer Schusswaffe eine Spielhalle überfallen wollte. Der mutmaßliche Täter soll für einen weiteren Überfall verantwortlich sein.

Voriger Artikel
Psychiatrie und Neurologie getrennt
Nächster Artikel
Hodenkrebs stand auf dem Stundenplan

Polizisten haben einen Mann in Neumünster festgenommen, der eine Spielhalle überfallen wollte.

Quelle: Ulf Dahl

Neumünster. Der mutmaßliche Täter hatte sich mit einem Schal maskiert und die Räume an der Kieler Straße 27 betreten. Mit einer Schusswaffe bedrohte er den Angestellten und forderte Bargeld. Als der 52 Jahre alte Mitarbeiter den Alarm auslöste, flüchtete der Täter ohne Beute. Wegen der guten Täterbeschreibung nahmen Beamte den 17-Jährigen wenig später fest. Weitere Ermittlungen noch in der Nacht verdichteten nach Angaben eines Polizeisprechers nicht nur den dringenden Verdacht auf den versuchten Raub auf die Spielhalle, sondern auch den Überfall auf die Star-Tankstelle am Abend des 27. März.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3