22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Polizeichef bekommt Seeblick

Neumünster Polizeichef bekommt Seeblick

Michael Wilksen tauscht sein Büro in der Alemannenstraße in Neumünster mit einem, das direkten Blick auf den Küchensee hat. Und er freut sich auf die neue Aussicht. Der 54-jährige Polizeidirektor übernimmt die Leitung der Polizeidirektion Ratzeburg.

Voriger Artikel
Containerdorf für 400 Flüchtlinge
Nächster Artikel
Anrempeln gehört dazu

Polizeidirektor Michael Wilksen wird neuer Leiter der Polizeidirektion in Ratzeburg.

Quelle: Anja Rüstmann

Neumünster. Knapp fünf Jahre hatte er als Leiter des Stabes bei der Polizeidirektion Neumünster auch die Stellvertretung des Behördenleiters übernommen. Jetzt bot sich ihm die Chance, eine eigene Behörde zu bekommen. „Ich habe mir das gut überlegt“, gesteht er. Denn für den Bönebütteler bedeutet es, täglich 80 Kilometer in den Kreis Herzogtum Lauenburg zu pendeln. Doch die Karriere-Chance wollte er sich nicht entgehen lassen. Mit seinem Vorgänger Wolfgang Becker verbindet ihn Freundschaft, beide haben schon zusammen in Bad Oldesloe gearbeitet.

 Als Wilksen im August 2010 nach Neumünster versetzt wurde, schloss sich für ihn ein Kreis. Als kleiner Junge hatte er schon in der Alemannenstraße gewohnt, als sein Vater als Polizist bei der motorisierten Überwachungseinheit arbeitete. „Wo jetzt die Polizeidirektion ist, stand früher ein großer grüner Gasometer“, erinnert er sich.

 Neumünster ist wirklich keine langweilige Direktion. „Hier ist immer was los“, sagt Wilksen. In dem zukünftig eher ländlich strukturierten Arbeitsgebiet werden die Themenschwerpunkte wechseln. Weniger Rockerproblematik, mehr Wohnungseinbrüche im Hamburger Randgebiet zum Beispiel. Aber Wilksen freut sich auch auf Personalsteuerung und strategische Entscheidungen. Und eben auf das Büro mit der schönen Aussicht. Auch wenn er bezweifelt, oft Zeit zu haben, um aus dem Fenster zu gucken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3