4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Anliegerbeiträge in der Diskussion

Ratsversammlung am Dienstag Anliegerbeiträge in der Diskussion

Sanierungen von Straßen kommen Anwohner oft sehr teuer zu stehen, in der Regel werden sie von den Anliegern finanziert. „Also nicht von allen Nutzern der Straße, sondern nur von den Anwohnern“, so Helga Bühse (CDU). Nun soll geprüft werden, ob einige Straßen anders klassifiziert werden können.

Voriger Artikel
Dörflinger bleibt, Hillgruber neu im Amt
Nächster Artikel
„Achtung!“ – und dann fällt die Eiche

Bei Straßensanierungen werden die Anlieger oft an den Kosten beteiligt. Das Thema beschäftigte Dienstagabend auch die Ratsversammlung in Neumünster.

Quelle: Archiv/Richard Barthelme
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3