21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Burger King von Duo überfallen

Neumünster Burger King von Duo überfallen

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag eine Burger-King-Filiale in Neumünster überfallen. Das Schnellrestaurant war zu dem Zeitpunkt bereits geschlossen.

Voriger Artikel
Pilgern zum Weltklimagipfel
Nächster Artikel
Mögen die Ideen mit ihm sein

In Neumünster sucht die Polizei nach zwei Unbekannten, die ein Schnellrestaurant überfallen haben sollen.

Quelle: sbo

Neumünster. Als die Reinigungskraft gegen 1.15 Uhr von ihrer Pause in die Küche zurückkehrte, stieß sie auf zwei Maskierte. Diese drohten dem Mann und forderten ihn auf, sich ruhig zu verhalten. Erst als das Duo das Restaurant mit Bargeld verlassen hatte, wandte sich der 22-Jährige an die benachbarte Tankstelle. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief jedoch ohne Erfolg.

Der Mann konnte die Täter nur als mit Sturmhauben maskiert beschreiben. Wohin sie zu Fuß flüchteten, ist unbekannt. Verletzt wurde niemand.

In Tatortnähe wurde ein schwarzer Pkw Kombi beobachtet. Unklar ist, ob dieser mit der Tat in Zusammenhang zu bringen ist. Hinweise nimmt die Polizei Neumünster unter der Rufnummer 04321/9450 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3