21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Schule Faldera braucht neue Instrumente

Benefiz-Konzert am 4. Juni Schule Faldera braucht neue Instrumente

Das Projekt Bläsergruppe an der Gesamtschule Faldera (GeFa) soll auf zwei Jahrgänge aufgestockt werden. Für die Finanzierung der Instrumente, immerhin 15000 Euro, setzen die Initiatoren auf Sponsoren und eigene Konzerte.

Voriger Artikel
Kind (5) hielt sich in den Gleisen auf
Nächster Artikel
Schwitzen für den Königsschuss

Musik-Referendarin Christine Andernach gibt den Einsatz vor fürs „laute Blech“, in das Justus (von links), Fynn, Anna, Emirhan, Niklas (alle elf Jahre jung) und Leonidas (10) blasen.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. Das erste davon soll am Donnerstag, 4. Juni, um 19 Uhr in der Schule steigen. Außer Lehrern und Freunden der Schule wie The Line Walkers, Gleisdreieck und Basement Blue Blowers pustet auch die erste Schüler-Bläsergruppe ins Blech und in Hölzernes.

 Der gehören Schüler aus allen vier Parallelklassen des fünften Jahrgangs an. „Denn statt nur einer Klassengruppe wollten wir die positiven Lerneffekte gern dem ganzen Jahrgang zukommen lassen“, erläuterte Musiklehrer Ingo Schlünzen. 28 Schüler erhalten derzeit Unterricht von externen Instrumentallehrern auf einem Blasinstrument; dafür zahlen die Eltern einen Beitrag von 20 Euro im Monat. Mit der „Bildungskarte“ reduziert sich der Beitrag auf 10 Euro.

 „Die erste Gruppe konnte dank eines großzügigen Spenders, der anonym bleiben möchte, mit gebrauchten, gut gepflegten Instrumenten von einer Bläserklasse aus Niedersachsen, die sich auflöste, ausgestattet werden“, erklärte Musiklehrer Christoph Rohlfing. Vertreten sind Querflöte und Klarinette, Altsaxophon, Trompete, Posaune, Euphonium.

 Damit der aktuelle fünfte Jahrgang die Instrumente für das Zwei-Jahres-Projekt auch als Bläsergruppe des sechsten behalten und gleichzeitig ein neuer fünfter Jahrgang ausgestattet werden kann, werden jetzt wieder Finanz-Helfer gebraucht. Ein Grundstock von 5000 Euro ist vorhanden. Die Kosten für komplette Neuanschaffung betragen 30 000 Euro. Auf den ersten warmen Beitragsregen hoffen alle Beteiligten beim Konzert. Spendenkonto: IBAN DE73 2105 1275 0155 0833 97 bei der Bordesholmer Sparkasse.

 www.gefa-nms.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige