2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Schuppen brannte in Neumünster nieder

Gadeland Schuppen brannte in Neumünster nieder

In Neumünster-Gadeland ist am Mittwoch ein hölzerner Schuppen komplett niedergebrannt. Die alarmierte Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff. Die Hausfassade war aufgrund ihrer Wärmedämmung besonders gefährdet, so die Feuerwehr.

Voriger Artikel
Kellerbrand in Neumünster - Haus evakuiert
Nächster Artikel
Kein Protest gegen Kompetenzzentrum

Die alarmierte Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff.

Quelle: Krüger TV

Neumünster. Nachdem der Brand gelöscht war wurden noch Teile der Hausverkleidung abgenommen um nach versteckten Brandnerstern am Wohnhaus zu suchen. Zu Brandursache und Schadenshöhe gab es zunächst noch keine Angaben. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3