6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Von Arthrose bis zu Zahnproblemen

Senioren im Tierpark Neumünster Von Arthrose bis zu Zahnproblemen

Die Zähne fallen aus, die Augen werden schwächer, einige haben Nierenprobleme – auch Tierpark-Bewohner kommen ins Alter. Die Pfleger kümmern sich um ihre greisen Schützlinge ganz besonders. „Die Senioren werden regelrecht betüddelt“, sagt Tierpark-Chefin Verena Kaspari, während sie Sylvester, einem rund 15 Jahre alten Frettchen, den Bauch krault.

Voriger Artikel
Raubüberfälle aufgeklärt
Nächster Artikel
Sind die Ulmen standfest?

Jule ist bereits 35 Jahre alt und sieht und hört kaum noch etwas. Bei der Fütterung hält sie sich zurück, sie weiß, dass sie inzwischen zu langsam ist. Dafür bekommt sie später eine Extraration aus der Hand gefüttert.

Quelle: Anja Rüstmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3