9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sitzblockade gegen rechtsgerichtete Demo

Kleinflecken Sitzblockade gegen rechtsgerichtete Demo

Großeinsatz in Neumünster: Rund 200 Menschen haben am Sonnabend gegen eine rechtsgerichtete Kundgebung demonstriert. Auf dem Kleinflecken und in der Innenstadt trafen Kleinstgruppen aneinander. Dabei wurde eine junge Frau verletzt. Die Hintergründe müssen noch geklärt werden.

Voriger Artikel
A7 wird voll gesperrt
Nächster Artikel
Chinesen setzen verstärkt auf Neumünster

Sie hindern die rechtsgerichteten Demonstranten am Weiterkommen.

Quelle: Bastian Modrow
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3