9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
BaDaBoom hofft auf Sponsoren

Neumünster BaDaBoom hofft auf Sponsoren

Gefährdet ist BaDaBoom, das Straßenmusik-Festival zum Auftakt des Kunstfleckens, offenbar nicht. Aber damit es besser überleben kann, hofft das vierköpfige Orga-Team auf jede Menge Spender, um die Gema-Gebühren künftig besser abfedern zu können. „Crowdfunding-Aktion“ heißt das Stichwort.

Voriger Artikel
Mehr Personal für die Kitas
Nächster Artikel
OP zieht in den Neubau

Warben um Spenden für das Straßenmusikfestival BaDaBoom: Arne Gloe (von links), Johanna Göb, Stefan Back, Olaf Tauras, Marco Ramforth und Jens Sauerbrey.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige