21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Stromausfall in Tungendorf und Einfeld

20-KV-Leitung "angeschossen" Stromausfall in Tungendorf und Einfeld

Von einem Stromausfall waren am Mittwochmittag Teile von Tungendorf und Einfeld in Neumünster betroffen. Ursache war ein Schaden an einer 20-KV-Leitung.

Neumünster. „Bei Bauarbeiten auf der Preetzer Landstraße in Höhe der Hausnummer 26 war um 11.46 Uhr aus Versehen mit einem Arbeitsinstrument mit der Bezeichnung Erdrakete ein Kabel angeschossen worden“, erklärte Stadtwerke-Sprecher Nikolaus Schmidt. Die Folge: Ausfall des Umspannwerkes Nord. Mitarbeiter der SWN machten sich sofort auf die Suche nach der exakten Schadensstelle, die schließlich in Höhe der benachbarten Kieler Straße 393 geortet wurde. „Ab 13 Uhr waren dann alle wieder am Netz. Da griff zur Überbrückung eine Zwischenversorgung, und wir konnten in aller Ruhe reparieren“, sagte Schmidt.

 Zuvor waren blitzschnell bei den freiwilligen Feuerwehren in Tungendorf-Dorf, -Stadt und Brachenfeld Notfallmelde- und Versorgungsstationen eingerichtet worden. Von hier bestand eine direkte Verbindung zur Rettungsleitstelle, von der eventuelle Notfälle hätten gemeldet werden können.sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige