8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Theodor-Litt-Schule ausgezeichnet

Neumünster Theodor-Litt-Schule ausgezeichnet

Als eine der ersten Schulen im nördlichsten Bundesland ist jetzt die Neumünsteraner Theodor-Litt-Schule (TLS) mit dem Zertifikat „Berufswahlsiegel – Schule mit vorbildlicher Berufs- und Studienorientierung“ ausgezeichnet worden. Das Berufswahlsiegel hat eine Gültigkeit von drei Jahren.

Voriger Artikel
Drinnen shoppen, draußen swingen
Nächster Artikel
Bernstein ist CDU-Kandidatin für Bundestag

Olaf Hirt (Mitte), Leiter der Theodor-Litt-Schule, und die Pädagogen Kathrin Cordsen sowie Martin Genz sind stolz darauf, dass ihre Schule das Berufswahlsiegel verliehen bekommt.

Quelle: Karsten Leng

Neumünster. In anderen Bundesländern wird dieses Zertifikat seit Jahren vergeben. In Schleswig-Holstein wurde es erstmals in diesem Jahr vom Kieler Bildungsministerium ausgelobt. Die Vorbereitungen für die umfassende Bewerbung seien kein Zuckerschlecken gewesen, berichtet Schulleiter Olaf Hirt. Rund ein Jahr haben er und viele Kollegen den Schulalltag der TLS auf die geforderten Kriterien durchleuchtet und auf mehreren hundert Seiten die Ergebnisse zusammengetragen. Von 33 Schulen, die sich um das Zertifikat beworben haben, sind zusammen mit der TLS fünf weitere in die Endauswahl gekommen. „Wir haben die Jury einen Tag hier zu Besuch gehabt, und die hat sich dabei von der Qualität unserer Projekte überzeugen lassen“, so Hirt. Zu den Leuchtturmprojekten, die schließlich zu der Zertifizierung geführt haben, gehöre das Assessment-Center von Schülern für Schüler. Auszubildende der Fachrichtung Personaldienstleistungs-Kaufleute beraten wie fertige Profiler Schüler rund um das Thema Berufswahl.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3