9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Baum des Jahres gepflanzt

Tierpark Neumünster Baum des Jahres gepflanzt

“Ist in 180 Jahren ausgewachsen und kann über 1000 Jahre alt werden,“ stellte Gerd Riese die Winterlinde vor, die zum Baum des Jahres 2016 gekürt wurde. Eine Repräsentantin dieser Gattung pflanzte am Sonntag die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Tierpark Neumünster.

Voriger Artikel
Draußen lockt das Abenteuer
Nächster Artikel
Outdoormesse: Mit dem Hund zur Jagd

Pflanzten die Winterlinde, des Baums des Jahres 2016, auf der Grünfläche gegenüber des Pinguinbeckens im Tierpark Neumünster: Kinder und Eltern vom Verein Lichtblick, Stadtpräsidentin Ann-Katharina Schättiger und Peter Gudat vom Kreisverbands der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Quelle: Beate König

Neumünster. Auf der Grünfläche gegenüber des Pinguinbeckens steht der drei Meter hohe, rund fünf bis sechs Jahre alte Baum, der aus einer Gärtnerei in Halstenbek stammt. Bis zu 34 Meter hoch kann der Stamm mit der weit ausladenden Krone werden, der einen Platz zwischen 17 Bäumen fand, die in der Vergangenheit zum Baum  des Jahres ausgerufen worden waren.

Riese berichtete beim Pflanzfest, bei dem Lieder des Verein Lichtblick und des Projektchors aus der Freiherr-vom-Stein-Schule das Einsetzen begleiteten, berichtete Riese: Ein Kuratorium der Aktion Baum des Jahres setzt die Inititative von Silvius Wodarz fort, der 1989 privat damit begann, Bäume des Jahres zu küren.

Der Kreisverband Neumünster wich vom vorgesehenen Pflanztermin am Tag des Baumes am 25. April ab. „Die Bäume schlagen bereits aus, der Termin ist zu spät, eigentlich müsste man im Herbst oder Februar setzen,“ begründete Riese.

In diesem Jahr sei kein besonders schützenswerter Baum aufgenommen worden. „Mit der Aktion soll auch auf die Artenvielfalt aufmerksam gemacht werden.“  Menschen messen dem Baum einen besonderen Wert zu, erinnerte Riese: In Dörfern wurden Linden als Gerichtsbäume oder als Treffpunkte, unter denen gefeiert werden konnte, gepflanzt. Schnitzer schätzen das maserungsarme Holz. Berühmtestes Beispiel in der Region ist die Bordesholmer Linde. „Experten sagen, sie ist über 800 Jahre alt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3