22 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Polizei fahndet nach dem Täter

Überfall auf Tankstelle Polizei fahndet nach dem Täter

Nach einen Überfall am Montag auf eine Tankstelle in Neumünster fahndet die Polizei nach dem Täter und sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Wildtiere brauchen jetzt Ruhe
Nächster Artikel
Wer weiß etwas zum Fenstersturz?

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Neumünster fahndet die Polizei nach dem Täter.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)

Neumünster. Die 20-jährige Angestellte der Star-Tankstelle am Haart alarmierte kurz nach 22 Uhr die Polizei, weil sie überfallen worden war. Sie gab gegenüber den Beamten an, kurz zuvor allein im Verkaufsraum einem mit einem Schal vermummten Mann gegenüber gestanden zu haben. Der habe die Herausgabe von Bargeld gefordert. Eine Waffe führte er sichtbar nicht mit. Der Mann flüchtete mit einem geringen Bargeldbetrag zu Fuß in Richtung Gadeland. Verletzt wurde niemand.

Der Täter soll etwa 1,70 Meter groß und von schlanker Statur sein. Zur Tatzeit trug der Unbekannte eine hellblaue Regenjacke mit dunkelblauen Absätzen an Schultern und Armen, eine schwarze Jogginghose mit weißem Logo auf dem Oberschenkel, schwarze Adidas-Sneaker und eine dunkle Mütze mit Schriftzug auf der Stirn. Hinweise an die Polizei Neumünster unter Tel.  04321/9450.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3