6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Unfälle in kurzer Zeit

Polizei Zwei Unfälle in kurzer Zeit

Im Stoverweg wurde am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr in Radfahrer (75) leicht verletzt, als er in Höhe der Friedrich-Wöhler-Straße (Fahrtrichtung Kieler Straße) plötzlich vom rechten Radweg auf die Fahrbahn wechselte und seitlich mit einem Pkw zusammenstieß.

Voriger Artikel
Vier Mülltonnen brannten in Neumünster
Nächster Artikel
Eggert Rohwer ist „Mister KSV"

In Neumünster kam es innerhalb von kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunfällen.

Quelle: dpa

Neumünster. Der Radfahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der in gleiche Richtung fahrende Autofahrer (45) konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Es entstand ein leichter Sachschaden.

Hoher Sachschaden

Ein hoher Sachschaden von mindestens 30 000 Euro entstand am Mittwochmorgen gegen 5.40 Uhr bei einem Unfall auf der Kreuzung Altonaer Straße / Gerichtsstraße. Dabei wurde der Fahrer (29) eines BMW leicht verletzt. Nach Feststellung der Polizei hatte ein Hyundai aus der Gerichtsstraße kommend die Vorfahrt des in Richtung Ortsausgang fahrenden BMW übersehen und war mit diesem kollidiert. Dabei wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Ampel war zum Unfallzeitpunkt noch ausgeschaltet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3