21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Auto landete im Stadtwald

Unfall Auto landete im Stadtwald

Am frühen Sonntagmorgen gegen 03.50 Uhr landete ein Pkw im Stadtwald in Neumünster Höhe Forstweg, kurz hinter der Geerdtstraße. Der Pkw war Richtung Roonstraße fahrend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Voriger Artikel
Erfolgreicher Start mit syrischen Ärzten
Nächster Artikel
Wenn die Nähmaschine qualmt

Am frühen Sonntagmorgen gegen 03.50 Uhr landete ein Pkw im Stadtwald in Neumünster. Der Fahrer konnte sich an nichts erinnern.

Quelle: dpa

Neumünster. Nachdem eine Straßenlaternen umgefahren worden war landete der Pkw im Stadtwald an einem Baum. Der Fahrer wurde von den Polizeibeamten am Unfallort nicht angetroffen. Angesichts des Totalschadens am Pkw ging man zunächst von Verletzungen bei dem Nutzer aus. Im Verlauf der Ermittlungen wurde der Fahrzeughalter letztendlich in seiner Wohnung in Kellinghusen angetroffen. Er war nicht verletzt, stand aber unter Alkoholeinfluss und gab vor seinen Pkw in Neumünster zurückgelassen zu haben und nichts von einem Unfall zu wissen. Ihm wurden Blutproben entnommen. Gegen ihn wird jetzt wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Allein der Schaden an dem Pkw dürfte etwa 10 000 Euro betragen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3