19 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Verletzte bei Auffahrunfall in Neumünster

Anhängergespann Verletzte bei Auffahrunfall in Neumünster

Bei einem Auffahrunfall im Haart in Neumünster sind Sonnabendmittag zwei Menschen verletzt worden. Ihr Pkw war zwischen Störstraße und Holsatenring auf ein mit Sand beladenes Anhängergespann aufgefahren. Sie wurden in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Acoustic Gentlemen
Nächster Artikel
Motto: „Nicht saufen sondern genießen“

Bei einem Auffahrunfall im Haart in Neumünster sind Sonnabendmittag zwei Menschen verletzt worden.

Quelle: Joachim Krüger

Neumünster. Große Teile dieser Ladung ergossen sich auf den Opel, der bei dem Zusammenprall erheblich beschädigt wurde und bei dem die Airbags auslösten, sowie auf die Fahrbahn. Der Fahrer des Anhängergespanns kam glimpflich davon.

Während der Unfallaufnahme leitete die Polizei den Verkehr wechselseitig am Einsatzort vorbei. Zu einem längeren Stau kam es deshalb nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3